Loading Events
15. October, 08:0029. October, 17:00

Whispering Things:

photos © Janine Schranz 

Vom Flüstern und Rauschen

Opening: 15th of October 2021, 18:00

16.10.2021 – 29.10.2021

Jägerstraße 52-54, 1200 Vienna, Austria

To visit the exhibition, write an email to whisperingsthings@gmx.at

 

DEUTSCH
In der Ausstellung „Whispering Things – Vom Flüstern und Rauschen“ spürt Ulla Rauter dem Flüstern als Akt der Verdichtung nach.
Mehrere Installationen laden dazu ein, durch die eigene Stimme aktiviert zu werden, transformieren diese in ein Flüstern und übersetzen sie in die Bewegungen von Magnetnadeln.
Das eigene Flüstern, oft als Ausdruck der Zurückhaltung, Unsicherheit und Ohnmacht gedeutet, wird hier zum Initialakt dieser Arbeiten, die die Aussagen der Besucher*innen bündeln, transformieren und eine besondere Stärke des Flüsterns zum Vorschein bringen:
Das Vermitteln von (Ein-)dringlichkeit und das Steigern der Aufmerksamkeit auf das Gesagte.
In den anderen beiden Arbeiten widmet sich die Künstlerin dem Flüstern der Dinge:
Drei Klangtransformatoren „recyclen“ Geräusche der Großstadt in Echtzeit zu neuen Klängen und machen so die jeweilige Umgebung zur akustischen Utopie.
Ein rauschender Fluss wird von einem Sprachmustererkennungs-Programm belauscht und offenbart Bruchstücke menschlicher Sprache, die dem Wasser einen assoziativ-poetischen Text entlocken.

ENGLISH
In her exhibition Whispering Things, Ulla Rauter traces the whisper as an act of intensification. Several installations invite you to activate them with your voice, transforming it into a whisper and translating it into the movement of magnetic needles.
Your own whispering, often interpreted as an expression of restraint, uncertainty and powerlessness, becomes the initial act of these works, which bundle and transform the statements of the visitors and bring out a special strength of whispering: Conveying urgency and increasing attention to what is being said.
In the other two works, the artist focuses on whispering things: Three sound objects “recycle” the noises of the city in real time, turning the environment into an acoustic utopia.
A rushing river is analyzed by a speech-pattern recognition program and reveals fragments of human language that elicit an associative-poetic text from the water.

 

 

 

 

Ulla Rauter
Ulla Rauter, geboren 1980 in Wiener Neustadt, studierte Transmediale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Sie arbeitet als Medienkünstlerin und Musikerin an der Schnittstelle von Klangkunst und Bildender Kunst – ihre Werke umfassen performative Skulpturen, musikalische Performances und selbstgebaute Instrumente. Im Rahmen des ersten Ö1-Talentestipendiums erhielt sie 2008 einen Förderpreis, 2009 das Arbeitsstipendium des BMWF, 2011 das Startstipendium des BMUKK. 2010 gründete sie mit Christine Schörkhuber die jährliche Hörschau “Klangmanifeste”. Seit 2013 ist sie Lehrbeauftragte an der Abteilung Digitale Kunst der Universität für Angewandte Kunst Wien.

 

 

 

 

 

Whispering

Whispering Things

WHISPERING THINGS by Ulla RauterWhispering Things:

About WHISPERING THINGS by Ulla Rauter

Vom Flüstern und Rauschen

Opening: 15th of October 2021, 18:00

16.10.2021 - 29.10.2021

Jägerstraße 52-54, 1200 Vienna, Austria




DEUTSCH
In der Ausstellung „Whispering Things – Vom Flüstern und Rauschen“ spürt Ulla Rauter dem Flüstern als Akt der Verdichtung nach.
Mehrere Installationen laden dazu ein, durch die eigene Stimme aktiviert zu werden, transformieren diese in ein Flüstern und übersetzen sie in die Bewegungen von Magnetnadeln.
Das eigene Flüstern, oft als Ausdruck der Zurückhaltung, Unsicherheit und Ohnmacht gedeutet, wird hier zum Initialakt dieser Arbeiten, die die Aussagen der Besucher*innen bündeln, transformieren und eine besondere Stärke des Flüsterns zum Vorschein bringen:
Das Vermitteln von (Ein-)dringlichkeit und das Steigern der Aufmerksamkeit auf das Gesagte.
In den anderen beiden Arbeiten widmet sich die Künstlerin dem Flüstern der Dinge:
Drei Klangtransformatoren „recyclen“ Geräusche der Großstadt in Echtzeit zu neuen Klängen und machen so die jeweilige Umgebung zur akustischen Utopie.
Ein rauschender Fluss wird von einem Sprachmustererkennungs-Programm belauscht und offenbart Bruchstücke menschlicher Sprache, die dem Wasser einen assoziativ-poetischen Text entlocken.

ENGLISH
In her exhibition Whispering Things, Ulla Rauter traces the whisper as an act of intensification. Several installations invite you to activate them with your voice, transforming it into a whisper and translating it into the movement of magnetic needles.
Your own whispering, often interpreted as an expression of restraint, uncertainty and powerlessness, becomes the initial act of these works, which bundle and transform the statements of the visitors and bring out a special strength of whispering: Conveying urgency and increasing attention to what is being said.
In the other two works, the artist focuses on whispering things: Three sound objects “recycle” the noises of the city in real time, turning the environment into an acoustic utopia.
A rushing river is analyzed by a speech-pattern recognition program and reveals fragments of human language that elicit an associative-poetic text from the water.










Ulla Rauter
Ulla Rauter, geboren 1980 in Wiener Neustadt, studierte Transmediale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Sie arbeitet als Medienkünstlerin und Musikerin an der Schnittstelle von Klangkunst und Bildender Kunst - ihre Werke umfassen performative Skulpturen, musikalische Performances und selbstgebaute Instrumente. Im Rahmen des ersten Ö1-Talentestipendiums erhielt sie 2008 einen Förderpreis, 2009 das Arbeitsstipendium des BMWF, 2011 das Startstipendium des BMUKK. 2010 gründete sie mit Christine Schörkhuber die jährliche Hörschau "Klangmanifeste". Seit 2013 ist sie Lehrbeauftragte an der Abteilung Digitale Kunst der Universität für Angewandte Kunst Wien.

Event details

Start:
15. October, 08:00
End:
29. October, 17:00
Door policy:
all genders
Registration:
No registration required.
Requirements:
3G
Event Category:
Event Tags:
, , , , , , , , ,

Venue

Mz*Baltazar’s Laboratory, Jägerstraße 52-54, 1200 Wien

Organizer

mzbalt