Loading Events
24. June 2016, 17:0020:00

Klangkunst Workshop

Im Workshop wird mit Stimme, Klang und Elektronik experimentiert.
Wir bauen einfache Tongeneratoren und Mini-Orgeln, mit denen dann musiziert wird.
Dazu kann mit Stimme – Gesang und Text – experimentiert werden!

Am Ende wird es eine Musikcollage geben, die im Internet (auf Soundcloud) abrufbar sein wird.

 

Die Musikcollage wird von den Künstlerinnen dann geschnitten, gemischt und online gestellt.
kw-25
kw-13
glissando_poetry

Verena Dürr, Ulla RauterKlangkunst Workshop

About Verena Dürr, Ulla Rauter

ULLA RAUTER

Ulla Rauter, geboren 1980 in Wiener Neustadt, studierte
Transmediale Kunst an der Universität für Angewandte
Kunst Wien. Sie arbeitet als Medienkünstlerin und Musikerin
an der Schnittstelle von Klangkunst und Bildender Kunst -
ihre Werke umfassen performative Skulpturen, musikalische
Performances und selbstgebaute Instrumente.

Im Rahmen des ersten Ö1-Talentestipendiums erhielt sie 2008
einen Förderpreis, 2009 das Arbeitsstipendium des BMWF,
2011 das Startstipendium des BMUKK. 2010 gründete sie mit
Christine Schörkhuber die jährliche Hörschau "Klangmanifeste".

Seit 2013 ist sie Lehrbeauftragte an der Abteilung Digitale Kunst
der Universität für Angewandte Kunst Wien.

VERENA DÜRR

Verena Dürr, geboren 1982 in Wien, ist Lyrikerin, Performerin und Musikerin.
Ihre künstlerische Neugierde gilt zwischenmenschlichen Abdriften, Metamorphosen aller Art sowie den Strömungen, die sich zwischen Gesagtem und Gemeintem ergeben. Sie bildet zusammen mit Ulla Rauter das Lyrikpopduo "BIS EINE HEULT", ist Mitglied der Amazonenrockband "Perlen für die Säue" sowie Poesieorgan beim Experimentalpopquartett "LasterKanaster". Ihr täglich Brot verdient sie als Küchenhilfe.

Event details

Date:
24. June 2016
Time:
17:00–20:00
Door policy:
FLIT only
Registration:
please send an email to stefanie.wuschitz[ät]gmail.com
Requirements:
bring your own computer
Event Category:
Event Tags:
, , ,

Venue

Flüchtlings Notquartier, Flüchtings Nordwestbahnstrasse 16, 1200 Wien

Organizer

Mz Baltazar’s Lab and female collective k²